Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an restracon. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen die sicherstellen, dass die Vorschriften bezüglich Datenschutz sowohl von unserem Unternehmen als auch von externen Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) beachtet werden.

Unsere allgemeinen Datenschutzhinweise und die Besonderheiten beim Besuch unseres Internetauftritts und unserer Onlinepräsenz in sozialen Netzwerken finden Sie hier:

Allgemeine Datenschutzerklärung restracon
Datenschutzerklärung Internetauftritt restracon
Datenschutzerklärung Onlinepräsenz restracon in sozialen Netzwerken

Allgemeine Datenschutzerklärung restracon

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen gemäß des bundesdeutschen Datenschutzgesetzes (BDSG) sowie der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten sind wir nicht verpflichtet. Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführung der restracon GmbH & Co. KG, Lena-Christ-Str. 46, 82152 Planegg, Tel. 089 9901670, E-Mail: datenschutz(at)restracon.com


1. Gegenstand des Unternehmens

Gegenstand unseres Unternehmens ist die Erbringung von Dienstleistungen und Beratungsleistungen im Bereich der Personalbeschaffung. Die Erbringung von Rechtsberatung ist ausgeschlossen.

2. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung geht es um personenbezogene Daten von Interessenten, in der Regel Kandidaten und Kunden unseres Unternehmens, die natürliche Personen sind und allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit uns stehen, z. B. Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen, aber auch Besucher unserer Website. Personenbezogene Daten werden von restracon so sparsam, anonymisiert und pseudonymisiert verwendet wie möglich und nur so lange, wie dies für den Zweck, für den sie gewonnen wurden, notwendig ist. Die Daten werden nach den geltenden üblichen Industriestandards verarbeitet und geschützt (z.B. kontrollierte Zugriffsberechtigungen, Passwortschutz, Verschlüsselung, Firewall, etc.).

3. Verarbeitung von Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Die Datenverarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Daten von Interessenten verarbeiten wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen bzw. zur Anbahnung eines Vertrages.

In bestimmten Fällen benötigen wir weitere Angaben wie z. B. Ihr Geburtsdatum, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten oder die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Diese weitergehenden personenbezogenen Daten werden nur erfasst und gespeichert, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, einer Registrierung als Kandidat, einer Bewerbung als Mitarbeiter oder als potentieller Lieferant machen.

Um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, arbeiten wir mit weiteren Unternehmen zusammen. Hierzu gehören Hostingdienstleister (Internet, E-Mail) und Telefondienstleister.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Durchführung der oben genannten Tätigkeiten erforderlich ist oder wenn Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dritten dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Wir geben persönliche Daten über Kunden und Kandidaten nur bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich bzw. durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind oder wenn die Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder zu schützen. Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Speicherung der Daten. Die Bekanntgabe der Daten erfolgt nicht zu wirtschaftlichen Zwecken.

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Unternehmen sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

5. Speicherung, Löschung

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften sprechen gegen eine Löschung. Dann tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung).

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt zudem, wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.
Für den Fall, dass die Löschung nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand realisierbar ist, tritt an Stelle der Löschung eine Einschränkung der Verarbeitung.

6. Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht von uns gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Kommunikation über den Postweg empfehlen.

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

7. Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen.
  • Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgte und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.

  • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen.

  • Wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.

8. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

9. Widerspruchsrecht, Kontaktmöglichkeit, Beschwerde

Sie können Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit widerrufen. Auch wenn Sie Fragen zum Datenschutz oder Berichtigungs- und Löschungswünsche in Bezug auf Ihre Daten haben, können Sie uns diese gerne per E-Mail an datenschutz(at)restracon.com oder per Post an die Geschäftsführung der restracon GmbH & Co. KG, Lena-Christ-Str. 46, 82152 Planegg senden.

Im Fall eines vermuteten datenschutzrechtlichen Verstoßes steht Ihnen als betroffener Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Bayern, in dem restracon seinen Sitz hat: Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz (BayLfD), Postfach 221219, 80502 München, Wagmüllerstr. 18, 80538 München, Tel. +49 89 2126720, E-Mail: poststelle(at)datenschutz-bayern.de, www.datenschutz-bayern.de.

10. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen technischer Entwicklungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.


Datenschutzerklärung Internetauftritt restracon

1. Verarbeitung von Daten

Die Internetseite von restracon dient ausschließlich der Information von interessierten Besuchern zum Dienstleistungsangebot von restracon. Generell können Sie unsere Homepage anonym besuchen, d.h. ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen, z.B. wenn Sie sich nur über uns informieren wollen und die entsprechende Seite aufrufen. Die hierbei getätigten Zugriffe auf unsere Homepage werden von restracon nicht erfasst. Über die Homepage kann kein direkter Kontakt zu restracon aufgenommen werden und es können keine Dienstleistungen oder Produkte bestellt oder gekauft werden. Beim Besuch der Homepage www.restracon.com werden daher keinerlei personenbezogenen Daten angefordert, verarbeitet oder gespeichert. Es erfolgen keinerlei statistische Auswertungen der Zugriffe anonymer Besucher auf die Internetseiten. restracon benutzt nicht Google Analytics und hat daher keinen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google abgeschlossen.

Die Kontaktaufnahme von interessierten Kunden und Kandidaten zu restracon erfolgt über Telefon oder E-Mail. Weitere Angaben seitens Interessenten sind zunächst nicht erforderlich und ihre Angabe erfolgt freiwillig. Wenn aus dem unverbindlichen Erstkontakt über Telefon oder E-Mail eine Zusammenarbeit entsteht, greifen im Falle der freiwilligen Angabe personenbezogener Daten von Interessenten die notwendigen Schritte zum Umgang mit den Daten innerhalb des gesetzlichen Rahmens (siehe Allgemeine Datenschutzerklärung). Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitsrisiken beinhalten kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht vollständig zu gewährleisten.

Im Fall eines vermuteten datenschutzrechtlichen Verstoßes steht Ihnen als betroffener Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Bayern, in dem restracon seinen Sitz hat: Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz (BayLfD), Postfach 221219, 80502 München, Wagmüllerstr. 18, 80538 München, Tel. +49 89 2126720, E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de, www.datenschutz-bayern.de.

2. Cookies

Die restracon-Webseite selbst verwendet keine Cookies! Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Speichern von Cookies zu unterbinden, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Zur Darstellung des Unternehmensstandortes sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung setzen wir auf unserer Webseite Google Maps ein. Es handelt sich dabei um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie Google Maps auf unserer Webseite aufrufen, spreichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Für die Anzeige unseres Unternehmensstandortes und die Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung verarbeitet Google Ihre Nutzereinstellungen und Nutzerdaten. Es ist nicht auszuschließen, dass Google Server in USA einsetzt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (Privacy Shield) garantiert Google, dass auch bei einer Datenverarbeitung in USA die Datenschutzvorgaben der EU eingehalten werden. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers unterbinden (siehe oben).

3. Links

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nur auf Inhalte unseres Internet-Angebots, nicht jedoch auf Webseiten, welche über externe Links aufgerufen werden können. Für alle Links zu fremden Anbietern gilt Haftungsausschluss. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.


 
Datenschutzerklärung Onlinepräsenz restracon in sozialen Netzwerken

restracon verfügt über Onlinepräsenzen in den sozialen Netzwerken LinkedIn und XING, um dort mit Interessenten, Kandidaten, Kunden, Geschäftspartnern und sonstigen Nutzern (im Folgenden kurz „Besucher“ genannt) zu kommunizieren und über unser Unternehmen und Dienstleistungsangebot zu informieren. Sie finden daher den jeweiligen Link zum entsprechenden Netzwerk auf unserer Webseite. Beim Anklicken des entsprechenden Links werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Nutzerinformationen werden erst nach Anklicken des entsprechenden Links an den jeweiligen Anbieter übertragen.

Hierbei werden möglicherweise Daten der Besucher außerhalb des EU-Raumes verarbeitet. Diese Daten werden in der Regel auch für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Besucher können Nutzungsprofile erstellt werden. Die Profile wiederum können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Netzwerke zu schalten, die aller Voraussicht nach den Interessen der Besucher entsprechen. Zu diesen Zwecken werden in der Regel Cookies auf den Geräten der Besucher gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Besucher gespeichert werden. Ferner können in diesen Profilen auch Daten unabhängig der von den Besuchern verwendeten Geräte gespeichert werden, insbesondere wenn die Besucher Mitglieder der jeweiligen sozialen Netzwerke sind und während des Besuchs unserer Onlinepräsenz bei diesen eingeloggt sind.

Durch die Verarbeitung der Daten außerhalb des Raumes der EU können sich für die Besucher Risiken ergeben, weil z.B. die Durchsetzung der Rechte der Besucher erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese sich damit verpflichten haben, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher erfolgt zumeist auf Grundlage der berechtigten Interessen an der Information der Besucher und der Kommunikation mit den Besuchern. Möglicherweise wurden Besucher bereits von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten.

Im Fall von Auskunftsersuchen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern selbst geltend gemacht werden können. Nur diese haben Zugriff auf die Daten der Besucher und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/79728?lang=de

New Work SE (Xing)
New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.
Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.